Terminkalender

25.
AUG
-
23.
AUG
  • Fachtag: Weltrekorder - Musik aus dem, was uns umgibt

    Das Projekt „app2music_DE“ schafft deutschlandweit Nachmittagsangebote für Kinder und Jugendliche aus schwierigen Verhältnissen, in denen Tablets und Smartphones zum Musizieren verwendet werden. Ziel der jährlichen Fachtage ist es, allen Beteiligten und Interessierten eine Austauschplattform zum Thema „Musikmachen mit Apps“ zu bieten.

    mehr Informationen

    - , Universität der Künste, Berlin
23.
AUG
  • AFET- Regionaltagung zum BTHG und inklusivem SGB VIII

    Im Rahmen der Regionaltagung zum Thema  Alles schon perfekt - Welche Auswirkungen hat das BTHG auf die Kinder- und Jugendhilfe und welche Herausforderungen ergeben sich für ein „inklusives SGB VIII"? beschäftigt sich der AFET mit den rechtlichen Änderungen des BTHG und den damit verbundenen Herausforderungen für die Kinder- und Jugendhilfe.

    mehr Informationen

    10:00 - 16:00, Guttemplerhaus, Berlin
24.
AUG
  • Zukunftswerkstatt Soziale Arbeit mit Geflüchteten

    eintägige Zukunftswerkstatt zur Utopieentwicklung einer professionellen Sozialen Arbeit mit Geflüchteten im Rahmen eines Forschungsprojektes des Masterstudiengangs Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession

    10:00 - 18:00, Alice Salomon Hochschule Berlin
30.
AUG
-
27.
AUG
  • Netzwerktreffen: jugend.kultur.austausch global

    Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung lädt ein zum dritten Netzwerktreffen jugend.kultur.austausch global.

    Träger der Kulturellen Bildung, die Jugendgruppenbegegnungen mit einer Partnerorganisation aus einem Land des Globalen Südens planen oder derzeit durchführen, haben hier die Möglichkeit, mit ihren Tandemkolleg*innen aus dem jeweiligen Partnerland zusammenkommen. Es wird Raum dafür geboten, gegenseitig Erfahrungen und Ideen auszutauschen sowie angedachte oder bereits angelaufene Begegnungsprojekte weiter zu entwickeln. Das Netzwerktreffen jugend.kultur.austausch global bezieht insbesondere die Partnerorganisationen aus dem Globalen Süden mit ein und bietet die Möglichkeit zur Vernetzung mit anderen Nord-Süd-Tandems.

    mehr Informationen

    - , Jugendkunstschule ATRIUM, Berlin
27.
AUG
  • Kategorie-BildSommerfest des DBSH LV Berlin/Brandenburg

    Am 27. August 2019 ab 18.30 Uhr findet das Sommerfest des DBSH LV Berlin/Brandenburg in Berlin statt, wozu wir alle Mitglieder herzlich einladen. Daran können auch gerne interessierte Kolleg_innen teilnehmen. Wir stellen die Getränke, Salate und Grill bereit. Grillgut bringt jede und jeder selbst mit.

    18:30 - 21:00, Wassertorstr. 48, 10969 Berlin (zwischen U-Bhf. Moritzplatz und U-Bhf. Prinzenstr.)
31.
AUG
  • geschlechterreflektierter Jungen*tag – Jung(e)* sein 2.0

    Die Anforderungen an Jungen* in Bezug auf männliche Rollenbilder hat sich gewandelt und somit auch die Bedeutung geschlechterreflektierter Jungen*arbeit. 
    Was bewegt Jungen*? Welche Rollenklischees herrschen gegenwärtig vor?
    Wer hilft bei Fragen der Entwicklung der sexuellen Identität? 
    Diese und weitere Fragen werden mit den Jugendlichen auf vielfältige Weise altersgerecht an diesem Tag aufgegriffen, sowie ein breites Programm an Aktivitäten, Aktion und Bühnenprogramm geboten (HipHop, Breakdance, Graffiti, Essen, Musik, WorkShops zum Thema Ehre und Sexualität).

    Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Jungen* im Alter zwischen 9 und 25 Jahren, d.h. an alle, die sich als solche unabhängig von geschlechtlichen Zuschreibungen identifizieren.

    Der Tag ist aber prinzipiell für alle offen, die sich für das Thema interessieren.

    Gerne könnt ihr euch am Jungen*tag miteinbringen und etwas zu essen mitbringen, vor Ort kochen, beim Abbau helfen etc. oder evtl. eine Aufführung mit euren Jugendlichen darbieten.

    15:00 - 21:00, Zille Klub, Rathenower Str. 17, 10559 Berlin
03.
SEP
-
02.
SEP
  • Herausforderungen und Chancen kultureller Vielfalt und Umgang mit Trauma in der Jugend(sozial)arbeit

    Im Seminar werden Basiswissen zum Thema Flucht und Trauma sowie traumapädagogische Strategien zur Stabilisierung der Kinder und Jugendlichen und zum Selbstschutz der Fachkräfte vermittelt. Eigene kulturelle Bezüge werden reflektiert und Wege aufgezeigt, wie durch vorurteilsbewusste Pädagogik Begegnungen kultureller Vielfalt gestaltet werden und eine Chance zur gemeinsamen Entwicklung bedeuten können.

    mehr Informationen

    09:45 - 17:15, Jagdschloss Glienicke
15.
SEP
-
11.
SEP
  • Kategorie-BildDBSH Summer School 2019

    Der Junge DBSH vertritt die Ansicht, dass regelmäßige Fort- und Weiterbildungen eine unverzichtbare Grundlage für berufliche Kompetenz und eine qualitativ hochwertige Soziale Arbeit darstellen. In der DBSH Summer School 2019 werden viele Möglichkeiten geboten: von kompaktem Input über Seminareinheiten bis hin zum Kreativlab und natürlich Erlebnispädagogik und Teamspirit. 5 Tage, 4 Nächte, Platz für 30 Teilnehmer*innen, Vollpension in Mehrbettzimmern, 
    Offen für alle Aktiven und Funktionsträger*innen.

    Max. 100,00 Euro Selbstkostenbeitrag für das Rahmenprogramm. Reisekosten und Unterkunft werden übernommen.

    mehr Informationen

    - , Jugendbildungsstätte Waldmünchen
12.
SEP
  • Podiumsdiskussion: Der rechtspopulistische Kulturkampf mit dem „Neutralitätsgebot“

    Seit einiger Zeit tritt der Begriff „Neutralitätsgebot“ immer mehr in den öffentlichen Diskurs. Rechtspopulist*innen verwenden diesen als Strategie, um gegen vermeintlich missliebige Projekte und freie Träger in Berlin und Bundesweit vorzugehen. Kritiker*innen sowie antifaschistisch und antirassistisch Engagierte sollen verunsichert oder mundtot gemacht werden. Es geht um die Definitionsmacht über Begriffe wie demokratisch, Neutralität oder Meinungsfreiheit. Doch wie versuchen rechtspopulistische Akteure diese zu instrumentalisieren? Welche Verbindungen bestehen zwischen Menschenrechten, demokratischen Werten, dem Beutelsbacher Konsens und Landesprogrammen gegen Rechtsextremismus? Hierzu möchten wir mit Akteuren aus der Zivilgesellschaft, Politik, Wissenschaft und Verwaltung ins Gespräch kommen.

    mehr Information

    18:00 - 20:00, Kulturkantine, Saarbrücker Str. 24, 10405 Berlin (U-Bhf Senefelder Platz)
14.
SEP
  • 6. Berliner Jugendhilfeforum

    Jugend in der wachsenden Metropole: Analysen, Angebote, Beteiligung. Die wachsende Metropole Berlin ist eine Herausforderung für die Lebenssituation junger Menschen. Aktuelle Analysen weisen auf den Bedarf nach Freiräumen, aktiven Gestaltungs- und Beteiligungsmöglichkeiten hin.

    Die Aktiven der Berliner Jugendhilfe sind herzlich eingeladen, die Entwicklungen aus ihren Perspektiven zu beleuchten, zu diskutieren und ihre Ideen mit einzubringen.

    mehr Informationen und Anmeldung

    10:00 - 18:00, Rathaus Mitte, Karl-Marx-Allee 31, 10178 Berlin
20.
SEP
-
19.
SEP
  • Bundestagung: Inobhutnahme

    Die IGfH-Fachgruppe Inobhutnahme nimmt die pädagogischen und rechtlichen Aspekte sowie Alltagsfragen an die bundesweit sehr unterschiedlichen Inobhutnahmesettings im Rahmen der Bundestagung in den Blick. Notlagen, Gefährdungen von Minderjährigen sowie päda­go­gische Herausforderungen stellen für alle Beteiligten anspruchsvolle Aufgaben in einem besonderen Spannungsfeld dar. Neben rechtlichen Rahmenbedingungen und Organisationsformen der Leistungen nach den §§ 42, 42a SGB VIII, stehen der fachliche Austausch und die gemein­same Entwicklung anderer Perspektiven und neuer Ideen für die sozialpädagogische Praxis im Vordergrund.

    Die Tagung richtet sich an die öffentlichen und freien Träger der Jugendhilfe sowie weitere Fachleute aus Praxis und Wissenschaft.

    mehr Informationen

    - , Erkner (bei Berlin)
24.
SEP
  • Kategorie-BildAktiventreffen des DBSH & Junger DBSH Berlin

    Am 24. September 2019 findet das monatliche Treffen aktiver und interessierter Kolleg_innen in Berlin statt.

    Wir starten mit 30min Plenum, dann folgen interessen- und projektorientierte AGs.

    19:00 - 21:00, Wassertorstr. 48, 10969 Berlin (zwischen U-Bhf. Moritzplatz und U-Bhf. Prinzenstr.)
23.
OKT
-
21.
OKT
  • Herbsttagung des Bundesfachverbands umF e.V. „Gut angekommen?!“

    Die diesjährige Herbsttagung des Bundesfachverbands umF e.V. steht unter dem Motto „Gut angekommen?!“. Sie stellt neben aktuellen Themen aus der Praxis der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen das Thema Familie in den Fokus: Von Familienzusammenführung in der EU und aus Drittstaaten, der Arbeit mit Eltern bis zu den Angeboten der Jugendhilfe für Familien.

    mehr Informationen und Anmeldung

    13:00 - , Jugendgästehaus Hauptbahnhof Berlin, Lehrter Straße 68, 10557 Berlin
22.
OKT
  • Kategorie-BildAktiventreffen des DBSH & Junger DBSH Berlin

    Am 22. Oktober 2019 findet das monatliche Treffen aktiver und interessierter Kolleg_innen in Berlin statt.

    Wir starten mit 30min Plenum, dann folgen interessen- und projektorientierte AGs.

    19:00 - 21:00, Wassertorstr. 48, 10969 Berlin (zwischen U-Bhf. Moritzplatz und U-Bhf. Prinzenstr.)
28.
OKT
  • Berliner Strategiekonferenz Wohnungslosenhilfe

    Auf der 3. Berliner Strategiekonferenz zur Wohnungslosenhilfe am 28. Oktober 2019 werden nun die Leitlinien und die bisherigen Fortschritte präsentiert.

    Anmelden können Sie sich bis zum 13.09.2019 per E-Mail an strategiekonferenz@senias.berlin.de unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Institution, Anschrift und Ihrer E-Mail-Adresse. Eine Voranmeldung ist zwingend erforderlich. Teilnahmebestätigungen werden ab Mitte September 2019 versandt. Der Tagungsort ist barrierefrei.

    Die Teilnahme an der Strategiekonferenz ist kostenfrei. Für kleinere Snacks und Getränke ist gesorgt.

    mehr Informationen

    14:00 - 18:00, Festsaal Kreuzberg, Am Flutgraben 2, 12435 Berlin
07.
NOV
-
06.
NOV
  • Fachtag: Früh übt sich. Bildung für Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung

    Mit dem Kooperationsprojekt „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ wollen die Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege, die AGJ und das Bundesfamilienministerium dazu beitragen, Partizipation und Diversitätsbewusstsein in Kindertageseinrichtungen und -tagespflege nachhaltig zu stärken. Kurz vor dem Ende der aktuellen Förderphase im Dezember 2019 ist es Zeit, Bilanz zu ziehen und die Erkenntnisse des Projekts zu reflektieren.

    Im Rahmen der Fachtagung sollen zentrale Fragen der frühen Demokratiebildung und Vielfaltspädagogik diskutiert werden. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der gesellschafts- und fachpolitischen Relevanz des Themenfeldes sowie seiner rechtlichen und strukturellen Rahmung. Zugleich werden konkrete Ergebnisse aus den Einzelvorhaben vorgestellt.

    Die Veranstaltung richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter von Bund, Ländern, Kommunen und Wohlfahrtsverbänden sowie Fachberatungen und Kita-Leitungen.

    Ort: Berliner Stadtmission | Lehrter Straße 68 | 10557 Berlin
    Tagungszeiten:
    06.11.2019: 12.00 - 18.30 Uhr
    07.11.2019: 09.00 - 13.00 Uhr

    Die Veranstaltung ist kostenlos. Informationen zu Anmeldung und Programm finden Sie ab Mai 2019 hier.

    - ,
08.
NOV
-
07.
NOV
  • Internationale Konferenz: Sprache • Macht • Bildung

    Der Rat für Migration lädt zur Jahrestagung „Sprache · Macht · Bildung“ am 7. und 8. November 2019 in Berlin ein. Sprache und Bildung spielen im Kontext von Migration wichtige und zugleich schillernde Rollen: Sprache ist sowohl Medium der Verständigung als auch Instrument zur Ausgrenzung. Gesellschaftliche Teilhabe – und damit auch Zugang zur Macht – wird durch Bildung ermöglicht, zugleich trägt Bildung zur Reproduktion von Ungleichheit bei.

    mehr Informationen

    - , Humboldt-Universität zu Berlin und Werkstatt der Kulturen Berlin
15.
NOV
-
14.
NOV
  • Transferkonferenz: ENGAGIERT, DABEI UND ANERKANNT?! (Junge) islamische Akteure in der Kinder- und Jugendhilfe

    Die Transfertagung möchte Gelegenheit geben, gemeinsam und aus unterschiedlichen Blickwinkeln der Frage nachzugehen, wie eine nachhaltige Verankerung von Angeboten einer Kinder- und Jugendhilfe in muslimischer Trägerschaft in den Strukturen der Wohlfahrtserbringung erreicht werden kann. Dabei stehen die damit einhergehenden Herausforderungen, professionellen Perspektiven und strukturellen Notwendigkeiten im Fokus. In Fachvorträgen und Arbeitsgruppen wird dazu eingeladen, sich tiefergehend über Gelingensbedingungen und Barrieren sowie best-practice-Beispiele auszutauschen und zukünftige Kooperationsbeziehungen, Verantwortungsbereiche und politische Strategien gemeinsam zu diskutieren und zu reflektieren.

    mehr Informationen

    - , Park Inn Hotel, Berlin
26.
NOV
  • Kategorie-BildAktiventreffen des DBSH & Junger DBSH Berlin

    Am 26. November 2019 findet das monatliche Treffen aktiver und interessierter Kolleg_innen in Berlin statt.

    Wir starten mit 30min Plenum, dann folgen interessen- und projektorientierte AGs.

    19:00 - 21:00, Wassertorstr. 48, 10969 Berlin (zwischen U-Bhf. Moritzplatz und U-Bhf. Prinzenstr.)